Wie wir uns heute und in Zukunft sehen

Der Kindertreff Arlesheim ist ein betreuter Spiel-, Lern-, und Erlebnisort für Kinder, der von einem gemeinnützigen, politisch unabhängigen und konfessionsneutralen Verein geführt wird. Finanziell wird der Verein grösstenteils von der Gemeinde Arlesheim und den beiden Kirchgemeinden (katholisch und reformiert) getragen.

Der Kindertreff ist eine kleine «Villa Kunterbunt» in der die Kinder sich frei, jenseits von Leistungsdruck und abseits elterlicher Aufsicht begegnen und sich miteinander oder mit sich selbst auseinandersetzen können.

Das Team des Kindertreffs arbeitet professionell und entwickelt das Angebot bedürfnisorientiert weiter.

Für wen wir da sind

Unser Angebot ist auf Kinder im Primarschulalter (1. – 6. Klasse) ausgerichtet. Vor allem aus den umliegenden Wohngebieten der Gemeinde Arlesheim, von wo die Kinder uns eigenständig besuchen können. Auf Anliegen jüngerer oder älterer Kinder versuchen wir nach Möglichkeit einzugehen und sie gegebenenfalls an andere Institutionen weiterzuverweisen.

Unser Angebot und unsere Ziele

Wir stellen den Kindern einen Freiraum, ein vielfältiges Spielangebot, Spielgeräte und unsere Hilfe zur Verfügung. Der Kindertreff Arlesheim ist als elternfreies Angebot konzipiert. Dadurch ermöglichen wir den Kindern in Abwesenheit ihrer Eltern oder nächsten Bezugspersonen wertvolle und eigenständige Erlebnisse und Erfahrungen mit dem Ziel ihre Selbständigkeit zu fördern.

Mädchen wie Knaben können bei uns im Innen- und Aussenbereich, im Umgang mit den natürlichen Elementen und den anderen Anwesenden ihren Bewegungsdrang sowie ihre Fantasie, Neugier und Kreativität ausleben.

Was uns bei der Arbeit wichtig ist

Für uns sind alle Kinder und ihre Anliegen einzigartig und willkommen. Wir begegnen ihnen einladend, respektvoll und unvoreingenommen. Wir pflegen einen unkomplizierten und ehrlichen Kontakt mit ihnen und ihren Bezugspersonen. Dabei ist uns ein professionelles Verhältnis von Hilfe und Konfrontation wichtig.

Vorschläge und Anregungen nehmen wir im Sinne partizipativer Entwicklungsprozesse auf und setzen sie nach Möglichkeit zur Verbesserung unseres Angebots um.

Wir setzten uns in der Öffentlichkeit für unsere und Kinderanliegen ein und vernetzen uns dazu mit verwandten Organisationen und Behörden.

Unsere Betriebskultur

Wir pflegen in einem offenen Arbeitsklima eine Gesprächskultur, in der Meinungs-verschiedenheiten angesprochen und in respektvollem Umgang kontrovers diskutiert werden können. Unsere Zusammenarbeit basiert auf gegenseitigem Vertrauen, Unterstützung und Selbstverantwortung. Wir pflegen flache Hierarchien und einen partizipativen Führungsstil.

Wir setzen die uns zur Verfügung stehenden Mittel sorgfältig und zielgerichtet ein und schauen dabei auf sozial, ökologisch und wirtschaftlich nachhaltige Investitionen. Unsere Mitarbeitenden sind kompetente und verantwortungsbewusste Personen, die professionelle pädagogische Arbeit leisten. Wir achten im Team auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Frauen und Männern.